Völkerrechtsbrüche, Massenmorde nicht in unserem Namen

Rede von Samira Jouini, Mitglied des Deutschen Freidenker-Verbandes, anlässlich des Ostermarsches am 20.04.2019 in Bonn.
Die NATO ist definitiv kein Verteidigungsbündnis, sondern ein hoch aggressives, imperialistisches Angriffsbündnis. Die Nord Atlantische Terror Organisation – wie ich sie gerne nenne – ist ein Eroberungs- und Profitsteigerungsinstrument für westliche Großbanken und Riesenkonzerne und der bewaffnete Flügel der privatisierten Rüstungsindustrie. Wir sollen nicht Teil dieser Mörder- und Verbrecherbande sein. Wir wollen nicht zulassen, dass weitere Völkerrechtsbrüche, Massenmord und andere Verbrechen in unserem Namen begangen werden.

Weiterlesen …

Stimmen vom Ostermarsch 2019 in Berlin – Video-Interview mit Klaus Linder

Am 20.04.2019 fand in Deutschland der 59. Ostermarsch statt, organisiert von der Friedenskoordination Berlin. Die Friedensinitiative Stop the WAR in Yemen befragte dazu einige Teilnehmer.
Mathias Tretschog von „Stop the WAR in Yemen“ im Gespräch mit Klaus Linder vom Deutschen Freidenker-Verband Berlin.

Weiterlesen …