Ostermärsche 2023: „Verhandeln statt schießen“

Wir dokumentieren in Texten, Bildern und Videos verschiedene Ostermärsche unter Mitwirkung von Mitgliedern unseres Verbandes. Wir weisen besonders auf die fast sensationell zu nennende Rede eines Ukrainers beim Ostermarsch im hessischen Bruchköbel hin, der sich klarer als viele Redner an diesem Wochenende gegen Waffenlieferungen an die Ukraine aussprach und feststellte: „Selenskij belügt sein Volk und die ganze Welt, die Ukrainer werden wirklich unterdrückt.“
Inhalt: Rede von Pawel Simonow in Bruchköbel / Zwei Reden von Diether Dehm in Fulda und Karlsruhe (Videos) / Rede von Naisan Raji in Frankfurt am Main / Presseschau von Dr. Mona Aranea zum Ostermarsch “Macht Frieden!” in München / Bericht und Gedanken von Thomas Loch zum Ostermarsch am 10.04.2023 in Haldensleben / Bildergalerie

Weiterlesen

Freidenker beim Alternativen Ostermarsch 2020

Aufgrund der Corona-Krise konnten die Ostermärsche 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Verschiedene Friedensgruppen hatten daher dazu aufgerufen, den Protest dieses Jahr hauptsächlich zu Hause und virtuell stattfinden zu lassen. An den Aktionen waren natürlich auch Freidenker beteiligt. Es folgen ein Lied, eine kleine Fotogalerie  und zwei nicht gehaltene Reden von Mitgliedern unseres Verbandes.
– Jane Zahn: Humanitätärä (Video)
– Fotogalerie: (Ersatz-) Ostermarsch 2020 Rheinland-Pfalz
– Klaus Hartmann: Rede zum verhinderten Ostermarsch 2020 in Offenbach am Main
– Joachim Guilliard: Hilfe statt Sanktionen ‒ Wirtschaftsblockaden ächten (ungehaltener Redebeitrag für den geplanten Ostermarsch 2020 in Heidelberg)

Weiterlesen

Stimmen vom Ostermarsch 2019 in Berlin – Video-Interview mit Klaus Linder

Am 20.04.2019 fand in Deutschland der 59. Ostermarsch statt, organisiert von der Friedenskoordination Berlin. Die Friedensinitiative Stop the WAR in Yemen befragte dazu einige Teilnehmer.
Mathias Tretschog von „Stop the WAR in Yemen“ im Gespräch mit Klaus Linder vom Deutschen Freidenker-Verband Berlin.

Weiterlesen