was – wie – warum: Atheistisches Lexikon

Buchveröffentlichung des Deutschen Freidenker-Verbandes – Landesverband NRW

Kurzrezension aus FREIDENKER 4-2006, S. 53 – 54

Freidenker vertreten eine materialistische Weltanschauung. Deshalb trauen sie den Menschen zu, als gesellschaftliche Wesen und zugleich als Teil der Natur selbständig und selbstbestimmt ihr Leben im Umgang mit Natur und Gesellschaft zu meistern – ohne dass sie dabei von einem gütigen oder strafenden Gott geleitet werden, ohne sich einem unerbittlichen Schicksal ausgeliefert zu sehen. Nichts in dieser Welt ist „gottgegeben“, weder die Natur noch der Mensch, weder seine Gesellschaft noch sein Denken. Was deren Gesetzmäßigkeiten sind, wie sie funktionieren und warum – bei der Suche danach zu helfen, ist die Absicht dieses Nachschlagewerkes.

„Was – wie – warum“ ist aber durchaus nicht nur ein trockenes Wörterbuch. Viele Begriffe sind umstritten, und als Freidenker streiten wir engagiert und dialektisch um Auffassungen. „Was – wie – warum“ unterteilt die Behandlung der verschiedenen Stichwörter in drei Bereiche:

  • „Kosmos – Erde – Leben“ – hier bewegen wir uns auf dem weiten Feld der Naturwissenschaften und ihrer Gesetze. Uns geht es dabei um Grundwissen und nicht um die Erläuterung der jeweils neuesten Theorie.
  • „Mensch und Gesellschaft“ – hier vermitteln wir an Kernbegriffen Gesetzmäßigkeiten der gesellschaftlichen Entwicklung, der Geschichte der menschlichen Gesellschaft.
  • „Philosophie und Weltanschauung“ – hier haben wir uns auf das besonders interessante Gelände der Ideologie begeben.

„Was – wie – warum“ ist entstanden aus der Arbeit des Freidenker-Landesverbandes NRW.

Das Atheistische Lexikon erscheint nun schon in der 3. Auflage (schon 670 mal verkauft). Der Preis ist 10 Euro. Es ist nicht im Buchhandel erhältlich, sondern zu bestellen nur über das Freidenkerzentrum NRW.


Deutscher Freidenker Verband, Landesverband NRW (Hg.):
was – wie – warum
Atheistisches Lexikon
Bonn: Pahl-Rugenstein Verlag Nachfolger GmbH, 2006
197 S.; keine ISBN

Das Buch ist zum Preis von 10,00 Euro zu beziehen über:
Freidenkerzentrum NRW, Bayenstr. 11, 50678 Köln
E-Mail : nordrhein-westfalen@freidenker.org