Freidenker-Brief 3-2016: Freidenker-Verbandstag und KenFM-Interview mit Klaus Hartmann

Freidenker-Brief Nr. 3 – 2016 vom 7. Juni 2016

Der “Freidenker-Brief” gibt zunächst die Presseerklärung zum Freidenker-Verbandstag wieder, und verweist dann auf ein Interview mit dem Verbandsvorsitzenden:

Ferner ist soeben unter https://www.youtube.com/watch?v=2FCaswdtqzg ein Telefon-Interview von KenFM mit Klaus Hartmann (siehe unten auf unserer Webseite) erschienen, in dem der DFV-Bundesvorsitzende erläutert, wer die Freidenker sind, woher sie kommen, wofür die stehen, und wie sie in der Friedenbewegung aktiv sind. Er vertritt darin die Auffassung, dass die USA/NATO-Stützpunkte in Deutschland, von denen wieder Krieg ausgeht, beseitigt werden können und müssen. Er wirbt erneut für eine Beteiligung an der Aktion Stopp Ramstein am 10. – 12. Juni 2016, die, wie er betont, auch dazu beiträgt, die unterschiedlichen Initiativen der Friedenbewegung zusammenzuführen.

Aktuelle Informationen, organisatorische Hinweise und praktische Informationen unter http://www.ramstein-kampagne.eu.


Bild: pixabay.com / User: geralt