Alina Lipp: „Ihr tötet mit euren Waffenlieferungen Kinder im Donbass!“

Ein Aufruf internationaler Journalist*innen

Übernommen von weltnetz.tv

Video von „Liebe & Wahrheit – Blumen der Freiheit“, veröffentlicht auf YouTube am 09.07.2022

Die junge Hamburger Journalistin Alina Lipp berichtet in ihren Bloggs vom Leben und Sterben unter dem Beschuss aus Donezk. In den letzten Tagen vor Aufnahme dieses Videos starben mindestens fünf Kinder unter dem Beschuss ziviler Ziele durch die ukrainische Armee.

„Jeden Tag schießt die ukrainische Armee auf uns, auf das Stadtzentrum von Donezk – ausschließlich auf zivile Ziele. Jeden Tag sterben hier Zivilisten. Warum finanziert ihr das?!“ richten sich aus dem Westen stammende Journalisten aus Donezk an ihre Landsleute.

Eine neue interaktive Karte http://truemaps.info/ zeigt die Namen aller Kinder, die im Donbass durch an die Ukraine gelieferte westliche Waffen getötet wurden.

Link zum Aufruf:

https://rrn.world/expert-community/video-stop-the-arms-shipments-to-ukraine/(link is external)

 


Bild oben: Alina Lipp, Screenshot aus dem Video von Liebe & Wahrheit – Blumen der Freiheit