I  Home Login
Zentrale Veranstaltungen
44. Kongress der Weltunion der Freidenker, 24. bis 26. Mai 2013 Drucken E-Mail
Der 44. Kongress der Weltunion der Freidenker findet vom 24. bis 26. Mai 2013 in Mannheim, Bürgerhaus Neckarstadt, Lutherstraße 15-17 statt. Das Motto lautet "Freies Denken und die Bereiche von Wirtschaft, Gesellschaft, Politik". Zur Teilnahme am Samstag, 25.05.2013 seid ihr herzlich eingeladen.
 
Am Sonntag, 26. Mai 2013 findet um 11:45 eine "Freidenkerische Stadtführung durch die Heidelberger Altstadt" statt. Bitte meldet euch für diese Stadtführung bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an.
 
Weitere Informationen könnt Ihr hier erhalten:
  • Veranstaltungsinformationen zum 44. Kongress der Weltunion der Freidenker: Flyer und Folder
 
 
10. März 2012 - Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion in Naumburg Drucken E-Mail

Im Rahmen der Tagung des DFV Bundesvorstandes in Naumburg wird es am 10. März 2012, ab 10 Uhr eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Das (monopol)kapitalistische Integrationsproblem geben. Referent wird Daniel Bratanovic sein.

Veranstaltungsort: Jugendherberge Naumburg, Am Tennisplatz 9, 06618 Naumburg/Saale (Hyperlink zum Veranstaltungsort in Google Maps)

Fragen zur Veranstaltungen können Sie über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an uns richten.

Wir laden Sie zu dieser Veranstaltung recht herzlich ein.

 
Bericht über die Wissenschaftliche Konferenz am 8. Oktober 2011 Drucken E-Mail

Zweifel und Kritik an Fortschritt, Wissenschaft und Technik

- im Dienst des Menschen?

- Bedrohung?

- Zementierung der Unterdrückung?

Die Konferenz fand in der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden statt.

 

Der Konferenzbericht kann über diesen Hyperlink als PDF-Dokument (ca. 415 KB) herunter geladen werden.

Weiterlesen...
 
Antizionismus = Antisemitismus? Drucken E-Mail

Einladung des Vorstands des Deuschen Freidenker-Verbands zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit

Evelyn Hecht-Galinski, Publizistin
(Tochter von Heinz Galinski, früherer Zentralratsvorsitzender der Juden in Deutschland)

Sonnabend, 5. November 2011, 10 Uhr
Jugendgästehaus Magdeburg, Leiterstraße 10

Seit einigen Jahren werden Stimmen lauter, die von einem „neuen Antisemitismus“ reden, und damit die Kritik an Israels Besatzungspolitik in Palästina meinen. In ihrer Lesart handelt es sich bei der Gegnerschaft zum Zionismus nur um einen getarnten Antisemitismus.

  • Wie steht es mit der „besonderen deutschen Verantwortung“, wie mit der „Sicherheit Israels“ als „deutscher Staatsraison“?
  • Was bedeutet die Formel „Anerkennung des Existenzrechts Israels als jüdischer Staat“?
  • Ist Israel „ die einzige Demokratie im Nahen Osten“ oder ein „rassistischer Apartheid-Staat“?
  • Sind Boykott-Aufrufe gegen Israel eine Neuauflage der Nazi-Losung „Kauft nicht bei Juden“?
  • Friedenslösung: „Zwei Staaten“ oder „Ein gemeinsamer säkularer Staat“?

Diesen Fragen stellt sich unsere Referentin.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 4


 DFV Selbstverständnis

 DFV-Freidenkerbrief abonnieren

 Mitglieder werden im DFV

Aktuelle Ausgabe des Verbandsorgans

freidenker-17-02

Zum aktuellen Heft

Kampagnen

junge Welt - Dein Abo fehlt!

jwlogo2

link http://www.jungewelt.de/aktion

 
Nein zur Nato

Banner Nein zur Nato

link http://www.neinzurnato.de

 

Bücher

Bildung ist Menschenrecht
Zu erwerben (auf Rechnung)
zum Preis von 5,00 Euro.
Bestellung E-Mail: abo@freidenker.de

Veranstaltung

30092017-dfv-konferenz

Weitere Informationen entnehmt bitte unserer pdf Veranstaltungseinladung (PDF-Dokument, ca. 1,7 MB)

Partnerorganisationen im Ausland

Weltunion der Freidenker

Freidenkerbund Österreichs

Association des Libres Penseurs de France

Associazione Nazionale del Libero Pensiero “Giordano Bruno”

Freethinker of Luxembourg - Libre Pensée Luxembourgeoise - Luxemburger Freidenker



Copyright © 2017 Deutscher Freidenker-Verband e.V.. Alle Rechte vorbehalten.