I  Home Login
Nach 70 Jahren immer noch Ärger mit der Befreiung vom Faschismus Drucken E-Mail

Nach 70 Jahren immer noch Ärger ...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-krise-merkel-sagt-teilnahme-an-militaerparade-ab-a-1022923.html#ref=plista

(Presseschau, dezent verändert und ergänzt*)

Keine passende Uniform: Merkel sagt Teilnahme an Militärparade in Moskau ab

Bundeskanzlerin Merkel wird laut einem Bericht nicht an der Weltkriegsgedenkfeier in Moskau teilnehmen.

Regierungssprecher Seibert dementierte, dass Merkel über die Befreiung vom Faschismus verärgert sei. Er wies auch Spekulationen zurück, die Kanzlerin wolle bei der aktuellen Mobilmachung gegen Russland nicht daran erinnert werden, wie der letzte Feldzug endete. Die Gründe für die Absage seien viel banaler, eigentlich „typisch weiblich: sie hat nichts anzuziehen“.
Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen verlautete, haben die Gastgeber ihre beabsichtigte Garderobe abgelehnt. Ihr Kompromissvorschlag: Sie reist einen Tag später an – in Zivilkleidung.

Im Gegenzug verweigert die Bundesregierung russischen Bikern die Einreise, die am 9. Mai in Berlin am Treptower Ehrenmal des Sieges der Sowjetarmee gedenken wollten: "Wir glauben nicht, dass der Korso dem Ziel dient, einen Beitrag zur Stärkung der deutsch-russischen Beziehungen zu leisten." Den leistet die Bundesregierung mit der Ausrichtung eines „Balls des Heeres“ am selben Tag in Berlin. Ein Tänzchen zum 60. Jahrestag des NATO-Beitritts soll die Schmach der Kapitulation 1945 vergessen machen; Merkels Kostümwahl ist noch nicht bekannt.

Ursprünglich wollte Merkel das Outfit ihres Finanzministers ausleihen, mit dem er kürzlich in Athen Aufsehen erregte: ... Lest hier weiter (PDF-Dokument, ca. 480KB).

* by Deutscher Freidenker Freidenker Verband e.V., Verbandsvorstand

 


 DFV Selbstverständnis

 DFV-Freidenkerbrief abonnieren

 Mitglieder werden im DFV

Aktuelle Ausgabe des Verbandsorgans

freidenker-17-03

Zum aktuellen Heft

Kampagnen

junge Welt - Dein Abo fehlt!

jwlogo2

link http://www.jungewelt.de/aktion

 
Nein zur Nato

Banner Nein zur Nato

link http://www.neinzurnato.de

 

Bücher

Bildung ist Menschenrecht

Bildung ist Menschenrecht

Zu erwerben (auf Rechnung)
zum Preis von 5,00 Euro.
Bestellung E-Mail: abo@freidenker.de

Weitere Publikationen und Buchempfehlungen sind zu finden:

link Publikationen des Verbandes

link Publikationen von Freidenkern

link Publikationen für Freidenker

Veranstaltung

LL-Demo

14.01.2018
10 Uhr ab U-Bhf. Frankfurter Tor zur Gedenkstätte der Sozialisten in Friedrichsfelde

Weitere Informationen sind linkhier zu erhalten ...

Partnerorganisationen im Ausland

Weltunion der Freidenker

Freidenkerbund Österreichs

Association des Libres Penseurs de France

Associazione Nazionale del Libero Pensiero “Giordano Bruno”

Freethinker of Luxembourg - Libre Pensée Luxembourgeoise - Luxemburger Freidenker



Copyright © 2017 Deutscher Freidenker-Verband e.V.. Alle Rechte vorbehalten.